Mit Henning ging es auf die Matratze

Noderator Henning Harfst auf dem Workshop für den Verkauf

Ausreichender Schlaf ist auch gut für Moderatoren und wie man sich bettet, Sie wissen es ja selber.

Henning Harfst hat im Auftrag von Schlaraffia geladene Betten-Experten aus ganz Deutschland durch einen zweitägigen B2B-Workshop begleitet.

Mittags ging es mit allen Teilnehmern anstatt zum Mittagsschlaf im Betten-Studio zum spannenden Workshop-Gespräch in die Matratzenwelt. Ohne Wecker würde Henning dort heute noch liegen und schlummern.

Das zum Recticel-Konzern gehörende Unternehmen aus Bochum ist seit 1909 Marktführer in der Matratzen-Entwicklung. 2.4 Mio. Matratzen werden jährlich produziert. Und alles „Made in Germany“.

Der Moderator Henning Harfst aus München liebt ungewöhnliche Workshop-Ideen. Somit war er gleich begeistert, als er erfuhr, dass es eher ungewöhnlich wird. Die Teilnehmer des Workshops landeten also alle auf der Matratze.