Kinder an den Herd

Moderator Henning Harfst im Interview mit Kindern

„Cool Cooking” macht die Küche zur Partyzone

Immer mehr Kinder sind einfach zu fett. Bewegungsmangel und falsche Ernährung sorgen dafür, dass unser Nachwuchs mit den Pfunden nur so wuchert. Die Langzeitfolgen sind gravierend: Herz- und Kreislaufkrankheiten und die so genannte Altersdiabetes schon in jungen Jahren. Eine gefährliche Entwicklung, die nicht nur für die betroffenen jungen Menschen, sondern auch für unser ganzes Gesundheitssystem mit massiven Risiken verbunden ist.
Traurig, aber wahr: Die meisten Kids haben gar keine Ahnung mehr vom Essen, fristen ihr kulinarisch extrem verarmtes Leben zwischen Snackregal und Tiefkühltheke. Einer der Gründe: In vielen Haushalten wird nicht mehr richtig gekocht, sondern nur noch erwärmt. Und selbst dort, wo die Eltern noch in der Lage sind, Speisen selbst zuzubereiten, findet dies in der Regel ohne Beteiligung des Nachwuchses statt. Und der will auch gar nicht, denn Kochen ist nicht cool!
Genau hier setzt der Ernährungstrainer und Fitnesslehrer Frank Bauer mit seinem neuartigen Konzept an. Bauers Mission: die Kids zum Kochen bringen. Seine Methode: die Küche zur Partyzone erklären. Coole “Mucke” (die Kids bringen ihre eigene Musik mit), coole Sprüche und jede Menge gute Laune – eine “Schluckimpfung” der besonderen Art. Und es funktioniert!
Einige seiner besten und leckersten Rezepte hat der junge Ernährungsprofi nun in seinem ersten Kochbuch zusammengestellt. “Cool Cooking – So macht Kochen mit Ihren Kids richtig Spaß”: für Eltern, die ihren Kindern in Sachen Ernährung mehr mit auf den Weg geben wollen als das Kleingeld für den nächsten Supermarkt. Für Jugendliche, die ihren Eltern zeigen wollen, wo heutzutage geschmacklich der Hammer hängt. Für alle, die Spaß am Kochen und an einer zeitgemäßen, leichten Küche haben. Das Kochbuch „Cool Cooking – So macht Kochen mit Ihren Kids richtig Spaß“ von Frank Bauer
Bildquelle: Frank Bauer | 8media