Menu
Menu

Blog

Henning eiskalt erwischt

Tunnelbohrer V.E.R.A. ist am Jungfernstieg eingefahren. Bei minus 4 Grad moderierte sich Henning warm.

Seit über zwei Jahren moderiert Henning regelmäßig Veranstaltungen für die Hamburger Hochbahn AG. Er ist in vielen Bereichen schon ein Experte und kennt sich bestens mit den Firmengepflogenheiten aus. Am 04. Dezember stand er in Eiseskälte am Jungfernstieg und brachte den über 7000 Zuschauern die Bautechnik eines Tunnelbohrers näher. Die Zuschauer wurden dabei bewusst immer wieder in kleinen Interviews eingebunden. „Die Temperaturen waren eine absolute Premiere und bis auf die Füße ist alles noch dran. Ein Anruf bei Reinhold Messner am Abend brachte mir die entscheidenden Tipps, um die Füße wieder aufzutauen,“ scherzte Henning. Auch die Projektleitung der Hamburger Hochbahn war überaus begeistert, wie Henning mit viel Witz und fundiertem Fachwissen durch den Tag führte. | Foto: Hochbahn

Back to Blog
Back to Blog