Menu
Menu

Blog

100 Jahre Geschichte fuhren an einem vorbei

HOCHBAHN-Spektakel begeistert Besucher und Fahrgäste

Am 03.10. waren 100 Jahre Mobilität erlebbar – bei der Fahrzeugparade und Fahrzeugausstellung der Hamburger Hochbahn AG nahmen weit mehr als 10.000 Zuschauer und Fahrgäste teil und feierten mit dem Traditionsunternehmen das 100-jährige Jubiläum.

Henning Harfst und Stefanie Dreyer sowie NDR-Moderator, Carlo von Tiedemann waren auf den Haltestellen Schlump, Rathaus, Landungsbrücken und Barmbek eingesetzt, um die U-Bahnen und Arbeitszüge vorzustellen – vom ersten Fahrzeug der HOCHBAHN-Geschichte, dem T11, über die Arbeitslok, die Kabeltrommeln zum Arbeitseinsatz bringt, bis hin zum neuesten Modell der HOCHBAHN, dem DT5.

„Da wurde ich wirklich in eine andere Zeit versetzt. Bin fast selber zugestiegen, doch ich habe munter weiterkommentiert, bis die normalen Züge wieder kamen. Irgendjemand hat mir dann gesagt, dass doch schon längst Schluss ist. “ – lacht Henning.


Das Video wurde von der realTV group Hamburg produziert, auch ein Partner von covox.

Back to Blog
Back to Blog